Grenzenlose
Projekte
jetzt mitmachen

Feuer und Flamme für den Grill

Die Feuerstätte ist schon seit jeher der zentrale Ort im Privatleben von Höhlenmenschen, Nomaden, römische Civis, Rittervolk bis zum modernen „Homo graticula assare“, dem Menschen an seinem modernen Lagerfeuer, dem Grill! Letztlich bedarf es beim Grillen nur einem fundierten Wissen um das Phänomen des Feuers. Dann ergeben sich Ideen, wie der peruanische Grillkohlevulkan oder Taco Chips als Grillanzünder direkt von selbst. Nichts eignet sich mehr, um mit dem Experimentieren zu beginnen, als das Phänomen des Feuers an einer Kerzenflamme. Diese Ansicht vertrat schon der berühmte englische Naturforscher Michael Faraday, der nicht nur die elektromagnetische Induktion entdeckte und auf den der Faradaysche Käfig zurückgeht. Nutzen wir dieses Tor und schreiten damit ein gutes Stück durch Chemie und Physik bis zum Kohlegrill!

Wer:
Dr. Sven Sommer
Phänomenta e.V Flensburg